Wir möchten dir heute unser saftiges Bananenbrot vorstellen. Obwohl kein raffinierter Zucker enthalten ist, schmeckt es durch die natürliche Süße der Bananen einfach wunderbar und eignet sich perfekt für einen süßen Snack zum Kaffee.

Du benötigst folgende Zutaten:

  • 3 Eier
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 50 – 100 ml Ahornsirup (je nach Reife der Bananen)
  • 70 – 80 g Kokosöl
  • 4 reife Bananen
  • TK Beeren (z.B. Himbeeren, Heidelbeeren)
  • 200 g Haferflocken
  • Schuss Hafermilch
  • 1 Packung Backpulver

P.S.: Du kannst natürlich beliebige Marken für deine Zutaten verwenden – die unten aufgeführten Fotos sind lediglich die Zutaten, die wir beim Backen Zuhause hatten. 😊

  1. Gib die folgenden Zutaten in eine Schüssel und vermenge sie, bis die Masse schaumig gerührt ist.
1 TL Zimt, 70 – 80 g Kokosöl, 50 – 100 ml Ahornsirup, 3 Eier, 1 Pck Vanillezucker

2. Vermenge die Haferflocken und das Backpulver in einer extra Schüssel und verrühre es mit der anderen Masse.

200 g Haferflocken, 1 Pck Backpulver

3. Zerdrücke 3 reife Bananen und untermenge diese mit dem Schuss Hafermilch in die Teigmasse.

3 reife zerdrückte Bananen, Schuss Hafermilch

4. Gib die Masse in eine Kastenform (eingefettet oder mit Backpapier) und unterhebe die TK Beeren.

Fertige Teigmasse mit TK Beeren (hier: Himbeeren und wilde Heidelbeeren)

5. Halbiere die letzte Banane, lege sie auf die Teigmasse und bestreue dein Bananenbrot mit Zimt.

Fertige Teigmasse mit Banane & Zimt als Topping

6. Backe dein Bananenbrot 55 – 60 min bei 175 Grad (Ober- / Unterhitze). Lass es dir schmecken! 😍

Vielleicht gefällt dir auch das:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.